Guten Tag! Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen.


Mein Name ist Steven Schostag, Jahrgang 1978 und gelernter Bankkaufmann. Seit über einem Jahrzehnt beschäftige ich mich ausschließlich mit dem Thema der Immobilienfinanzierung und habe mittlerweile einigen hundert Menschen dabei geholfen, sich ihren Traum von den eigenen 4 Wänden zu erfüllen.

Mein Ziel es ist es, Sie bei der Ausarbeitung Ihrer persönlichen und individuellen Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Im Internet kursieren eine Menge Mythen und Halbwahrheiten um das Thema Finanzierung. Hier ein paar Klassiker:

  • Sie müssen für das günstigste Angebot die Zinsen vergleichen
  • Sie müssen den Effektivzins vergleichen

  • Für eine Baufinanzierung sollte man 20% Eigenkapital mitbringen
  • Zu zweit finanziert es sich besser etc.

Obwohl immer ein wahrer Kern in diesen Aussagen steckt, sind sie doch für sich allein genommen einfach nicht korrekt. Dieser Bereich ist in 2 Abschnitte unterteilt:

  1. Im ersten Abschnitt finden Sie den Report mit den grundlegenden Fehlern bei der Immobilienfinanzierung und eine Checkliste
  2. Im zweiten Abschnitt finden Sie zahlreiche Vorlagen zur Verwendung bei Bedarf

Ihre ersten Schritte

Report: 3 Fehler bei Ihrer Immobilienfinanzierung

Klicken Sie einfach auf das PDF und laden sich Ihren Report herunter.

Checkliste Immobilienfinanzierung

Klicken Sie einfach auf das PDF und laden sich Ihre Checkliste herunter.

Ich hoffe, die Informationen haben Ihnen weitergeholfen.
In der unteren Sektion finden Sie zahlreiche weitere Checklisten.

Rechtliche Grundlagen Immobilienfinanzierung

Muster - Vorvertragliche Informationen

Bei der Darlehensvermittlung von Immobiliar- Verbraucherdarlehen ist der Vermittler verpflichtet, Sie als Verbraucher rechtzeitig vor Abschluss des Vertrages gemäß § 655a Abs. 2 Satz 1 BGB und nach Maßgabe des Artikels 247 § 13 Absatz 2 i.V.m. § 13b Abs. 1 EGBGB zu informieren.

Muster - Darlehensvermittlungsvertrag

Im Darlehens­vermittlungs­vertrag erteilt der Auftraggeber dem Vermittler die Erlaubnis, ein entsprechendes Darlehen vermitteln zu dürfen.

Finanzierung allgemein

Selbstauskunft

Die Selbstauskunft ist die wichtigste Unterlage, wenn es um die Beantragung bzw. Prüfung einer Immobilienfinanzierung geht. Sie stellt eine Zusammenfassung Ihrer persönlichen Angaben und der Angaben des Kaufobjektes dar. Diese Informationen sind unverzichtbar, damit das Vorhaben geprüft werden kann.

Unterlagencheckliste

Hier sehen Sie auf einen Blick welche grundsätzlichen Unterlagen eine Bank für die Kreditprüfung benötigt. Je nach Vorhaben können weitere Unterlagen benötigt werden.

Vorlagen zum Objekt

Aufstellung der Baukosten inklusive Eigenleistungen

Mit dieser Vorlage können Sie Ihre Baukosten je nach Gewerken auflisten. Auch Eigenleistungen können Sie erfassen.

Baubeschreibung

Eine Baubeschreibung beschreibt die Art des Objektes sowie deren Merkmale. Gerade bei älteren Kaufobjekten liegen meist keine Unterlagen mehr vor. Da die Baubeschreibung bei vielen Banken eine Muss Unterlage ist, können Sie diese Vorlage verwenden.

Aufstellung Modernisierungskosten

Falls bei dem Kaufobjekt noch zusätzliche Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt werden müssen, welche auch von der Bank finanziert werden sollen, dann benötigt die Bank zusätzlich auch eine Aufstellung der geplanten Maßnahmen.

Tool Wohnflächenberechnung

Eine Wohnflächenberechnung ist eine weitere Muss Unterlage für die Bank. Auch hier kommt es bei älteren Gebäuden vor, dass diese Unterlage nicht mehr vorhanden ist. Mit Hilfe dieses Tools, können Sie die Wohnfläche zumindest grob berechnen.

Tool Berechnung Kubatur

Analog zu dem Tool für die Wohnfläche haben Sie hier die Möglichkeit, die Kubatur zu berechnen. Die Kubatur wird allerdings heutzutage immer weniger bei der Kreditprüfung benötigt.

Aufstellung Immobilienvermögen

Haben Sie bereits Immobilien im Bestand, dann können Sie im Zuge der Prüfung Ihrer Vermögen und Verbindlichkeiten diese Vorlage verwenden. Auch diese Aufstellung benötigt die Bank.

Aufstellung Mieter

Um bei einzelnen Immobilien die Mieteinnahmen vernünftig darstellen zu können, ist diese Vorlage hilfreich.

Sitemap