Juli 13, 2020

Juli 13, 2020

Feuerrohbauversicherung

Beim Hausbau sind die Bauherren gut beraten, wenn sie neben einer guten Finanzierung auch die notwendigen und wichtigen Versicherungen während der Bauphase berücksichtigen. Die richtigen Versicherungen bewahren den Bauherren vor finanziellen Folgen, die im Schadensfall entstehen, wenn während der Bauzeit etwas Unvorhergesehenes geschieht. Eine der wichtigen Versicherungen in Bezug auf ein Beubauvorhaben ist die Feuerrohbauversicherung . Die Rohbau-Feuerversicherung wird zu Beginn der Baumaßnahme abgeschlossen und gilt während der gesamten Baumaßnahme.

Die Feuerrohbauversicherung springt ein, wenn der Rohbau oder auch das fast fertig gestellte Haus Opfer eines Brandes wird. Dazu gehören neben einem normalen Brand auch Blitzeinschläge oder Explosionen. Versichert ist der Wiederaufbau des Gebäudes bis zur vorhergehenden Fertigstellung. Die Feuerrohbauversicherung zahlt auch im Schadensfall bei Brand bzw. Feuer, wenn dieses Feuer aufgrund von Unachtsamkeit oder Mutwilligkeit entstanden ist. Es werden nicht nur Schäden für den Rohbau selbst, sondern auch für gelagertes Material reguliert. Es kann sehr schnell zum Schadensfall kommen, das Risiko wird oftmals unterschätzt.

Mit der Rohbau-Feuerversicherung wird eine All-Round-Versicherung abgeschlossen. Manche Versicherungsunternehmen wandeln die Feuerrohbauversicherung nach Fertigstellung des Hauses in eine Wohngebäudeversicherung um. Das bedeutet, dass die Rohbau-Feuerversicherung während der Bauphase gilt, in der Regel für ein bis zwei Jahre, und danach durch die Wohngebäudeversicherung abgelöst wird. Die Rohbau-Feuerversicherung wird von manchen Versicherungen kostenfrei gewährt, wenn die Wohngebäudeversicherung im Anschluss an die Bauzeit bei der gleichen Versicherungsgesellschaft abgeschlossen wird. Ganz wichtig für Versicherungsnehmer ist, dass der fristgerecht der Einzug in das Gebäude gemeldet wird, denn erst dann ist das ganze Leistungsspektrum bei Umwandlung in eine Wohngebäudeversicherung abgedeckt.

Manchmal ist die Feuerrohbauversicherung nicht ganz freiwillig. Im Zuge der Hausfinanzierung fordert die Bank in der Regel den Abschluss einer solchen Versicherung, um sicherzustellen, dass sie nicht auf dem geliehenen Geld sitzenbleibt, weil der Kreditnehmer aufgrund des Schadensfalls nicht mehr in der Lage ist, die Beträge ordnungsgemäß abzuzahlen.

Als Fazit kann festgehalten werden, dass auf eine Feuerrohbauversicherung auf keinen Fall verzichtet werden sollte, da ein Brand durch äußere Einflüsse oder auch durch Unachtsamkeit nicht selten ist. Nicht nur der Bau selbst, sondern auch das gelagerte Material ist versichert, sodass der Bauherr immer auf der sicheren Seite ist und keine schlaflosen Nächte hat. Im Vorfeld eines Abschlusses ist es empfehlenswert, die Versicherungen unbedingt zu vergleichen. Allerdings nicht die Rohbau-Feuerversicherung, sondern die Wohngebäudeversicherung. In der Regel ist der erste Beitrag nämlich erst dann fällig, wenn die Rohbau-Feuerversicherung in eine Wohngebäudeversicherung umgewandelt wird. Somit ist es unsinnig, wenn die Wohngebäudeversicherung bei einem anderen Versicherungsunternehmen abgeschlossen wird. Gerade bei der Wohngebäudeversicherung gibt es große Unterschiede Preis und Leistung betreffend, sodass hier genaueste Betrachtungen nötig sind.

[ratings]

Über den Autor

Steven Schostag

Seit über 12 Jahren ausschließlich im Bereich der Immobilienfinanzierung tätig. Durch individuelle Lösungen können oft auch komplizierte Finanzierungen zum Erfolg geführt werden. 

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Weitere Beiträge

Änderung der Maklercourtage

Benötigte Unterlagen für Ihr Immobiliendarlehen

Tragen Sie einfach Ihre Mail rechts in das Formular ein und erhalten Zugang zu unserem Finanzierungs-Spezial Bereich:


  • hilfreichen Checklisten
  • Erste-Schritte Anleitung
  • regelmäßige Marktupdates


Wir halten uns an den Datenschutz. Wenn Sie den Zugang anfordern, willigen Sie damit ein, dass ich Ihnen in Zukunft themenbezogene Emails senden darf. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Sitemap